Rauchmelder ausgelöst: viele Feuerwehr-Kräfte an der Ostenstraße

Feuerwehr in Schwerte

Die Schwerter Feuerwehr wurde am Montagmorgen zu einem Einsatz in die Innenstadt gerufen. An der Ostenstraße hatte ein Rauchmelder ausgelöst.

Schwerte

, 06.07.2020, 10:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Feuerwehr war am Montagmorgen für einen Einsatz zur Ostenstraße gerufen worden.

Die Feuerwehr war am Montagmorgen für einen Einsatz zur Ostenstraße gerufen worden. © picture alliance/dpa

Viel Blaulicht war am Montagmorgen an der Ostenstraße zu sehen. Die Feuerwehr rückte zu einem größeren Einsatz zur Ostenstraße in die Schwerter Altstadt aus. Nach eigenen Angaben hatte ein Heimrauchmelder ausgelöst und sofort die Einsatzkräfte auf den Plan gerufen.

Vor Ort konnte allerdings keine Rauchentwicklung festgestellt werden, heißt es. Der Melder habe aus einem unersichtlichen Grund gepiept.

Die Einsatzkräfte konnten wieder abrücken und den Einsatz nach rund zehn Minuten beenden.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Online-Umfrage
Schwerter sind mit Bürgerdiensten zufrieden – aber die Sache mit den Autos...
Hellweger Anzeiger Hitzewelle in Schwerte
Vom Kletterwald bis zur Ruhrakademie: Wo liegt Schwertes kühlster Ort?