Raphael Guerreiro

Raphael Guerreiro

Borussia Dortmund arbeitet sich zum Sieg in Bremen. Reus kämpft sich zurück, Guerreiro gibt den Spielmacher, Hummels beeindruckt den Gegner. Jetzt den BVB-Spieler des Tages wählen. Von Jürgen Koers, Leon Elspaß

Edin Terzic durchlebt turbulente Tage bei Borussia Dortmund. In Bremen sieht der neue BVB-Trainer harte Arbeit statt Spaßfußball - die Erleichterung ist nach dem 2:1 dennoch spürbar. Von Dirk Krampe

Beim BVB entspannt sich pünktlich zum Heimspiel gegen den VfB Stuttgart die personelle Lage. Lucien Favre freut sich über zahlreiche Rückkehrer. Ein wichtiger Spieler muss allerdings passen. Von Florian Groeger

Die Personallage beim BVB bleibt vor den letzten vier Pflichtspielen dieses Jahres angespannt. Im Heimspiel gegen Stuttgart drohen weitere Ausfälle. Hoffnung besteht bei Mats Hummels. Von Dirk Krampe, Tobias Jöhren

Für den BVB steht zum Abschluss der Vorrunde in der Champions League die undankbare Reise nach Sankt Petersburg auf dem Programm. Viele personelle Fragezeichen bleiben. Von Sascha Klaverkamp, Florian Groeger

Sechs Pflichtspiele stehen für den BVB bis Weihnachten noch auf dem Spielplan. Binnen weniger Tage spitzt sich die personelle Situation zu. Delaney fällt aus - und wer noch? Von Florian Groeger, Tobias Jöhren, Sascha Klaverkamp

Bürki hält das 1:1 gegen Lazio in der Champions League fest, Guerreiro trifft, Hummels hat alles im Griff. Jetzt den BVB-Spieler des Tages wählen. Von Sascha Klaverkamp

Der BVB kann in der Champions League gegen Lazio wohl wieder mit Raphael Guerreiro planen. Schlechte Neuigkeiten gibt es bei der Personalie Emre Can. Hier gibt‘s die Bilder des Abschlusstrainings. Von Florian Groeger

Guerreiro fehlte dem BVB gegen Köln, Meunier musste verletzt ausgewechselt werden - jetzt gibt es einen neuen Stand. Reyna und Bellingham freuen sich über ein begehrtes Geschenk. Von Florian Groeger, Dirk Krampe

Ohne Raphael Guerreiro geht Borussia Dortmund ins Heimspiel gegen den 1. FC Köln. Neben dem Portugiesen fehlt auch Nico Schulz, der beim BVB einfach nicht auf die Beine kommt. Von Florian Groeger

BVB-Sportdirektor Michael Zorc bekräftigt seine Pläne mit Erling Haaland. Für das Spiel gegen Köln steht noch ein Fragezeichen hinter Raphael Guerreiro. Es gibt Hoffnung. Von Tobias Jöhren

Bei Borussia Dortmund startet die Vorbereitung auf das Bundesliga-Spiel bei Hertha BSC. Drei BVB-Nationalspieler sind am Mittwochnachmittag ins Mannschaftstraining zurückgekehrt. Von Florian Groeger

Borussia Dortmund hat einen verletzten Profi im Rahmen der Nations League zu beklagen. BVB-Profi Raphael Guerreiro verlässt die portugiesische Auswahl vorzeitig. Doch es gibt Entwarnung. Von Marvin K. Hoffmann

Auch am Samstag sind BVB-Nationalspieler im Einsatz. Das DFB-Team gewinnt gegen die Ukraine, Raphael Guerreiro verliert mit Portugal, Manuel Akanji spielt unentschieden gegen Spanien. Von Marvin K. Hoffmann

Borussia Dortmund verliert das Topspiel gegen den FC Bayern München knapp, die Fans wählen ihren Spieler des Tages. Ein BVB-Profi setzt sich ziemlich klar durch. Von Marvin K. Hoffmann

Borussia Dortmund muss sich dem FC Bayern erneut geschlagen geben. Trotz der 2:3-Niederlage zeigt der BVB eine ansprechende Leistung. Vor allem Haaland, Witsel und Guerreiro überzeugen. Von Jürgen Koers

Die BVB-Nationalspieler bleiben am Mittwoch torlos. Jadon Sancho muss eine doppelte Enttäuschung hinnehmen, Raphael Guerreiro erlebt nach der Corona-Aufregung einen souveränen Auftritt. Von Florian Groeger

Am vorletzten Spieltag der internationalen Abstellungsphase sind die BVB-Spieler Can und Passlack nur Kurzarbeiter. Aufregung herrscht bei Raphael Guerreiros Portugiesen. Von Florian Groeger

Sechs BVB-Nationalspieler waren am Sonntag im Einsatz. Jadon Sancho muss schmoren, Axel Witsel und Thomas Meunier verlieren das Vereinsduell - und Erling Haaland schießt Rumänien ab. Von Marvin K. Hoffmann

Sechs BVB-Nationalspieler sind am Sonntag in der Nations League im Einsatz. Für Jadon Sancho, Thomas Meunier und Axel Witsel steht sogar ein direktes Duell an. Von Marvin K. Hoffmann

Acht Spieler von Borussia Dortmund waren heute mit ihren Nationalmannschaften im Einsatz. Mo Dahoud gab sein Debüt in der A-Elf des DFB, für Manuel Akanji gab es eine Schock-Nachricht. Von dpa, Jari Sprenger