Radfahren in Dortmund

Radfahren in Dortmund

Jetzt ist es offiziell: Das Land hat den Förderbescheid für den ersten Abschnitt des Radschnellwegs Ruhr in Dortmund über 766.000 Euro erteilt. Die reichen aber nur für ein kleines Teilstück. Von Oliver Volmerich

Nachdem im Sommer bei einer Durchsuchung mehrere hochwertige Fahrräder, E-Bikes und Pedelecs sichergestellt wurden, sucht die Polizei weiterhin nach den Besitzern der gestohlenen Fahrrädern.

Das Ergebnis des Stadtradelns 2020 in Dortmund steht fest. Die Dortmunder legten dabei über eine halbe Million Kilometer auf dem Fahrrad zurück. In einer Sache steht Dortmund besonders gut da.

Ein Bündnis aus mehreren Organisationen ruft für den 29. August zu einer Fahrrad-Demonstration auf. Geplant eine Tour durch ganz Dortmund.

Sie klauten zwei Fahrräder, liefen dann mit den verschlossenen Rädern durch die Straßen: Die Polizei hat zwei Fahrraddiebe festgenommen. Dabei blieben mehrere Versteck-Versuche erfolglos.