Positiver Corona-Fall bei Gummersbacher Handballern

20.10.2020, 17:12 Uhr / Lesedauer: 1 min
Teströhrchen für den Covid-19 Test liegen auf einem Tisch an einer Corona-Teststelle. Foto: Bodo Schackow/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Teströhrchen für den Covid-19 Test liegen auf einem Tisch an einer Corona-Teststelle. Foto: Bodo Schackow/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Beim VfL Gummersbach ist ein Mitglied aus dem Umfeld des Teams des Handball-Zweitligisten und der 2. Mannschaft positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das teilte der Verein am Dienstag mit. Demnach weise die betroffene Person keine Symptome auf. Laut Vereinsmitteilung hat das zuständige Gesundheitsamt am Dienstag die gesamte 2. Mannschaft des VfL sowie die Profispieler Julius Fanger, Tom Kiesler, Mathis Häseler und Lasse Hasenforther als Kontaktpersonen ersten Grades ausgemacht und Quarantäne verordnet. Die für Mittwoch (19.00 Uhr) angesetzte Partie des Zweitligisten gegen den TV 05/07 Hüttenberg soll unter Ausschluss von Zuschauern ausgetragen werden.

Weitere Meldungen
Meistgelesen