Porto oder Benfica: Arminia holt Sanusi nicht

Bundesliga-Aufsteiger Arminia Bielefeld nimmt offenbar aus finanziellen Gründen Abstand von einer Verpflichtung von Wunschspieler Zaidu Sanusi. Nach Informationen der „Neuen Westfälischen“ ist der nigerianische Linksaußen nach starken Leistungen nach der Corona-Pause inzwischen auch vom FC Porto und Benfica Lissabon umworben, weswegen sein portugiesischer Verein Santa Clara inzwischen drei Millionen Euro Ablöse aufruft.

24.07.2020, 10:51 Uhr / Lesedauer: 1 min

„Das ist für uns leider nicht darstellbar“, sagte Arminia-Sportchef Samir Arabi. Auch ein Leihgeschäft sei zu teuer. Bei transfermarkt.de wird der 23 Jahre alte Sanusi mit einem Marktwert von 400 000 Euro geführt.

Weitere Meldungen
Meistgelesen