Polizist schießt auf Einbrecher in Bäckerei in Dorsten

25.03.2020, 12:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Bei einem Polizeieinsatz in Dorsten hat am frühen Mittwochmorgen ein Beamter auf einen mutmaßlichen Einbrecher geschossen und den Mann verletzt. Nach Angaben der Polizei in Recklinghausen war die Streife in der Nacht gegen 1.00 Uhr zu einem Einbruch in eine Bäckerei gerufen worden. Als die Polizisten in das Gebäude gingen, flüchtete einer der beiden Männer. Der zweite Einbrecher war noch in der Bäckerei. Zu den weiteren Umständen der Schussabgabe wollten sich Polizei und Staatsanwaltschaft Essen gemeinsam im Laufe des Tages äußern. Nach dem Flüchtigen wurde per Hubschrauber gefahndet, der angeschossene Täter kam ins Krankenhaus. Die Ermittlungen hat - aus Neutralitätsgründen üblich - die Polizei in Dortmund übernommen. Mehrere Medien hatten zuvor berichtet.

Weitere Meldungen
Meistgelesen