Polizei vertreibt Kindern die Langeweile in Corona-Zeiten

29.03.2020, 14:10 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein Polizist steht im Regen vor einem Streifenwagen dessen Blaulicht aktiviert ist. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild

Ein Polizist steht im Regen vor einem Streifenwagen dessen Blaulicht aktiviert ist. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild

Polizeibehörden in NRW bieten Kindern in der Corona-Krise online kreative Ideen für zu Hause an. Darunter sind einfache Bastelanleitungen für Polizeiautos und Hubschrauber. Polizeimützen und -kellen gibt es zum Ausschneiden. Außerdem sollen Mal- und Rätselhefte und ein Quartett mit Fahrzeugen der Polizei die Langeweile vertreiben. Ein Puppenspielvideo erklärt Kindern zudem, warum es wichtig ist, zu Hause zu bleiben und sich und andere vor dem Coronavirus zu schützen. Die Aktionen sind bei

Weitere Meldungen