Polizei in Dortmund

Polizei in Dortmund

Die Polizei hat im Dortmunder Nordosten einen erschreckenden Fund gemacht – Wildtiere wurden auf grausame Art erlegt. Sollten die Täter gefunden werden, könnte ihnen eine harte Strafe drohen.

Die Polizei war am Donnerstag erneut im Einsatz auf dem Dortmunder Wall. Die Nacht verlief vergleichsweise ruhig – doch wieder vermeldet die Behörde zahlreiche Verstöße.

Seit Freitag (15.1.) testet die Dortmunder Polizei in der Nordstadt Taser. Das rief Kritik hervor. An einem Einsatzbeispiel zeigt die Behörde nun die Wirkung der Elektroschock-Pistolen.

Die Stadt Dortmund führt Tempo 30 auf dem Wall ein. Damit will sie verschärft gegen die Raser- und Tuner-Szene vorgehen. Das neue Tempo-Limit ist aber noch nicht alles. Von Björn Althoff

In der Dortmunder Innenstadt hat sich ein mutmaßlicher Ladendieb eine Auseinandersetzung mit einem Supermarkt-Angestellten geliefert. Die Polizei musste eingreifen.

Die Polizei hat angekündigt, nur in der Nordstadt Elektro-Taser zu testen. Nach deutlicher Kritik der dort stärksten Partei spricht der Polizeipräsident über die Hintergründe der Entscheidung. Von Kevin Kindel

Zwei Jugendliche hatten für einen versuchten Fahrraddiebstahl im Dortmunder Nordosten eine interessante Erklärung. Nach einem der beiden wurde bereits gesucht.

Die Polizei Dortmund erprobt in der Nordstadt Elektroschock-Pistolen. Das ruft nun Kritik bei den Dortmunder Grünen und der dortigen Bezirksbürgermeisterin hervor. Sie schlagen Alternativen vor.

Die Stadt Dortmund hat bereits mitgeteilt, dass sie nicht an einem Dialog mit der Auto-Szene vom Wall interessiert ist. Jetzt erteilt auch die Polizei einem Wunsch der Fahrer eine Absage. Von Kevin Kindel

Momentan gibt es mehrere Betrugsmaschen im Zusammenhang mit der Corona-Impfung. Die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe warnt. Telefonisch werden Impf-Termine gegen Geld angeboten.

Dortmunder Polizisten gehen ab sofort mit Elektroschock-Pistolen auf Streife. Die Taser sollen als Teil eines Pilotprojekts vor allem in einem Dortmunder Stadtteil eingesetzt werden. Von Bastian Pietsch, Kevin Kindel

Als erste Behörde in NRW konzentriert sich die Polizei Dortmund offiziell auf „Raser, Poser und illegale Tuner“. Der Polizeipräsident kündigt langfristige Maßnahmen für den Wall an. Von Kevin Kindel

Bei einem Schwerpunkteinsatz in der Dortmunder Nordstadt hat die Polizei einen Mann aus Werne beim illegalen Handel mit Cannabis erwischt. Nun droht dem 25-Jährigen eine Strafanzeige. Von Andrea Wellerdiek

Bei der Durchsuchung eines 18-Jährigen am Dortmunder Hauptbahnhof wurde ein Einhandmesser gefunden. Weil er nicht erklären konnte, warum er das Messer dabei habe, wurde es beschlagnahmt.

„Ich bitte euch alle diese Nachricht und das Bild von ihr zu verbreiten“, ist in einem privaten Fahndungsaufruf zu lesen. Die Polizei Dortmund behandelt die Frau aber nicht als Vermisstenfall. Von Kevin Kindel