Polizei in Dortmund

Polizei in Dortmund

Kein Mund-Nasen-Schutz, zwei Identitäten und frauenverachtende Kommentare gegenüber einer Bahnmitarbeiterin haben einem 22-Jährigen am Dortmunder Hauptbahnhof mehrere Anzeigen eingehandelt.

Aktivisten haben am Freitagabend in der Dortmunder Thier-Galerie gegen die Fast-Fashion-Industrie protestiert. Ihre Botschaft zum Black Friday trugen sie auf der Haut. Von Bastian Pietsch

Auf frischer Tat ertappte die Bundespolizei am Freitagabend (27.11.) vier Graffiti-Sprayer auf einem Abstellgleis am Hauptbahnhof. Zunächst gelang den Tatverdächtigen die Flucht. Von Peter Wulle

Von der Dortmunder Nordstadt über den Wall bis ins Klinikviertel – ein rücksichtsloser Raser (22) hat in der Nacht auf Sonntag Vieles ignoriert: andere Autos, rote Ampeln, auch die Polizei. Von Björn Althoff

Am Freitag (27.11.) ist die Bundespolizei bei Kontrollen am Dortmunder Flughafen und Hauptbahnhof auf zwei Frauen mit offenen Haftbefehl aufmerksam geworden.

Mehrere Autos hat eine Dortmunderin nahe des Borsigplatzes zerkratzt. Doch ein Zeuge hatte sie dabei beobachtet und der Polizei maßgeblich bei der Festnahme der Frau geholfen.

Erfreuliche Neuigkeiten hat die Polizei Dortmund in Bezug auf die Zahl der Wohnungseinbrüche: Diese ist 2020 so gering wie nie. Dabei macht die Polizei mehrere Faktoren für den Rückgang aus.

Aus unbekannten Gründen hat ein Jugendlicher am Dortmunder Hauptbahnhof um sich geschlagen und dabei einen 16-Jährigen verletzt. Seine Flucht konnte von Bahnmitarbeitern verhindert werden.

Zum Aktionstag gegen Gewalt an Frauen wendet sich auch die Dortmunder Polizei mit einem Appell an die Bevölkerung - und legt Zahlen dieses Jahres vor. Von Beat Linde

Die Gefahr vor häuslicher Gewalt ist - gerade für Frauen - noch einmal gestiegen. Zum Aktionstag (25.11.) gegen Gewalt an Frauen machen die Stadt und Verbände auf Hilfsangebote aufmerksam. Von Sophie Conrad

Angriff aus heiterem Himmel: Bei einer Kontrolle auf dem Westenhellweg hat eine 19-jährige Frau, die keine Maske anziehen wollte, einen Mitarbeiter des Ordnungsamtes attackiert. Von Joshua Schmitz

In gemeinsamer Sache waren Stadt und Polizei am Wochenende in Dortmund unterwegs. Bei den gemeinsamen Corona-Kontrollen wurden Verwarnungsgelder verteilt und Anzeigen aufgenommen.

Erst drohte er Mitarbeitern der Bahn, dann schlug er mit einer Bierdose nach ihnen: Ein alkoholisierter Maskenverweiger ist am Wochenende im Dortmunder Hauptbahnhof festgenommen worden.

Ein Unbekannter soll in einem Zug nach Dortmund einen teuren Laptop eines 24-jährigen Düsseldorfers geklaut haben. Die Bundespolizei sucht nun mit einem Foto nach einem Tatverdächtigen.

Aufmerksame Hausbewohner haben einen Fahrraddieb in der Nordstadt an der Flucht gehindert und der Polizei bei der Festnahme geholfen. Bei der Kontrolle kam heraus: Der Mann wurde gesucht.

Die Corona-Infektionszahlen sind weiterhin besorgniserregend. Deshalb haben sich nun Dortmunds OB Westphal und Polizeipräsident Lange mit einer Video-Bitte an die Dortmunder gewandt.

Ein Rollerfahrer hat in Dortmund-Kirchderne die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und ist gegen ein geparktes Auto gerutscht. Im Anschluss flüchtete er samt Mitfahrer.

Ein Mann aus Selm ist am Freitagmorgen mit einer Gaspistole samt Munition durch den Dortmunder Hauptbahnhof spaziert. Warum, wusste der 45-Jährige offenbar selber nicht - sagt er.

Von der Arbeit direkt zur Abschiebung: Ein 22-Jähriger ist in Dortmund festgenommen worden, einfach weil er seinen Job als Kurierfahrer ausgeübt hat. Denn den durfte er gar nicht haben. Von Kevin Kindel

Wegen eines größeren Polizeieinsatzes war der Stadtbahnverkehr auf der Rheinischen Straße am Donnerstagabend eine halbe Stunde lang unterbrochen. Angefangen hatte alles in einem Gemüseladen. Von Thomas Thiel

Bereits vor einigen Wochen ist eine 13-Jährige aus Mönchengladbach als vermisst gemeldet worden. Nun gibt es laut Polizei Hinweise darauf, dass sich das Mädchen in Dortmund aufhalten könnte. Von Tabea Prünte

Nichtsahnend stieg eine Dortmunderin (21) am Dienstag in die S1 ein. Während der Fahrt entblößte sich ein 16-Jähriger vor ihr – er ist bei weitem nicht zum ersten Mal auffällig geworden.

Ein Auto hat sich am Mittwochmorgen auf der A45 zwischen Dortmund und Westhofener Kreuz überschlagen. Ein Rettungshubschrauber landete auf der Fahrbahn, die voll gesperrt war. Von Jessica Will

Polizisten haben einen mutmaßlichen Pkw-Einbrecher festgenommen. Der Mann sieht dem Verdächtigen einer anderen Tat so ähnlich, dass er nun Untersuchungshaft antreten soll. Von Beat Linde