Anzeige

Petra Tomm von Matratzen & Betten

Köpfe, die bewegen

Dass sie einmal Inhaberin eines eigenen Ladens sein würde, damit hat Petra Tomm früher nicht gerechnet.

Matratzen und Betten
10.07.2020, 23:30 Uhr / Lesedauer: 2 min
Petra Tomm Buschmann

Petra Tomm Buschmann © Buschmann

Nach der Schule hat die gebürtige Unnaerin eine Ausbildung als Arzthelferin gemacht und viele Jahre in diesem Beruf in einer Arztpraxis und als ärztliche Schreibkraft im Krankenhaus gearbeitet. Nach den Geburten ihrer drei Kinder wollte die heute 63-Jährige eigentlich wieder zurück in ihren alten Beruf. „Zeitlich ist der Arbeitsalltag als Arzthelferin mit drei schulpflichtigen Kindern aber nur schlecht vereinbar“, sagt Petra Tomm.

Durch Zufall sah sie dann eine Stellenausschreibung als Verkäuferin bei Matratzen & Betten an der Massener Straße. „Der Verkauf hat mich schon als Kind gereizt“, verrät die gelernte Arzthelferin. Kurzerhand bewarb sie sich auf die Stelle und bekam den Job. „Nicht nur die Arbeit im Verkauf war so verlockend für mich, sondern auch die Nähe vom Arbeitsplatz und Wohnort“, so die Unnaerin.

Dass ihr das Verkaufen lag, merkte ihr damaliger Chef schnell und so übernahm sie bereits nach anderthalb Jahren – 1997 –die Filialleitung des Geschäftes. „Mein damaliger Chef hat mich in alle wichtigen Dinge eingearbeitet.

„Meine Entscheidung habe ich bis heute zu keiner Zeit jemals bereut.“
Petra Tomm, Inhaberin von Matratzen & Betten

Das Verkaufen hatte ich ja eh schon die ganze Zeit über gemacht, aber auch das Bestellen von Ware war für mich nichts Neues“, sagt Petra Tomm. „Trotzdem dachte ich anfangs, ich würde es vielleicht nicht schaffen“, erinnert sie sich. Doch diese Zweifel waren umsonst. Auch der rege Austausch mit Kollegen, Mitarbeitern anderer Filialen und Herstellern trug zu immer mehr Sicherheit und Erfahrung bei. Zusätzlich nahm die Unternehmerin an mehreren Schulungen teil.

„Der Reiz bei allem, was ich gemacht habe, war immer der Kontakt zu Menschen. Aber auch die Verantwortung für das Geschäft zu tragen hat mich gereizt“, erklärt sie. Denn Petra Tomm hatte auch die Möglichkeit, in ihren Beruf als Arzthelferin zurückzukehren. „Ich habe mich aber hier so wohl gefühlt“, sagt sie und den Menschen zu einem besseren Schlaf zu verhelfen, sei doch toll. 2017 übernahm Petra Tomm das Geschäft komplett, da war sie 60. „Diese Entscheidung habe ich bis heute zu keiner Zeit jemals bereut“, sagt Petra Tomm im Hinblick auf ihren beruflichen Werdegang.

Matratzen & Betten
  • Adresse: Massener Straße 114, 59423 Unna
  • Kontaktdaten: 0 23 03/1 31 20
  • info@matratzen-unna.de
www.matratzen-unna.de

Matratzen und Betten