36-Jähriger nach Zusammenprall mit Lkw tödlich verletzt

09.03.2020, 13:10 Uhr / Lesedauer: 1 min

Bei einem Zusammenprall mit einem Lkw in Schermbeck (Kreis Wesel) ist ein Kleinwagen völlig zerstört und der 36-jährige Fahrer tödlich verletzt worden. Nach ersten Ermittlungen war das Auto auf die Gegenfahrbahn geraten und dort frontal mit dem Lastwagen zusammengestoßen. Dabei geriet der Wagen komplett unter das Führerhaus des Lasters. Der Feuerwehr gelang es erst nach zwei Stunden, die Leiche des Autofahrers zu bergen. Der 20 Jahre alte Lkw-Fahrer kam mit einem Schock in ein Krankenhaus. Die Bundesstraße 224 wurde an der Unfallstelle zeitweise voll gesperrt. Laut Polizei waren Öl und Benzin ausgelaufen.

Weitere Meldungen