Paderborns Kapitän hofft auf Fortsetzung der Saison

Sollte die Saison in der Fußball-Bundesliga nicht zu Ende gespielt und am Ende vielleicht sogar annulliert werden, könnte der SC Paderborn praktisch durch die Hintertür doch noch den Klassenerhalt schaffen. Doch darauf spekulieren sie beim Tabellen-18. nicht. „Wir wollen eine sportliche Entscheidung und es auf dem Rasen ausfechten“, sagte Paderborns Kapitän Christian Strohdiek in einem am Donnerstag veröffentlichten Video-Interview des Clubs. „Als Sportler will man immer sportlich die Entscheidung herbeiführen.“

19.03.2020, 16:10 Uhr / Lesedauer: 1 min
Paderborns Christian Strohdiek. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild

Paderborns Christian Strohdiek. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild

Paderborn hat als Tabellenletzter derzeit sechs Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz. Wegen der Coronavirus-Pandemie ist die Saison in der Ersten Liga erst einmal bis zum 2. April ausgesetzt. Sehr wahrscheinlich wird die Pause aber noch deutlich länger dauern.

Weitere Meldungen