Paderborn verliert letzten Test: 2:3 gegen Lübeck

06.09.2020, 15:12 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein Spielball liegt auf dem Rasen. Foto: Tobias Hase/dpa/Symbolbild

Ein Spielball liegt auf dem Rasen. Foto: Tobias Hase/dpa/Symbolbild

Der SC Paderborn hat die Generalprobe für das erste Pflichtspiel der neuen Saison verpatzt. Im letzten Test eine Woche vor dem Pokalspiel beim SC Wiedenbrück musste der Absteiger aus der Fußball-Bundesliga am Sonntag eine 2:3 (0:0)-Niederlage gegen den VfB Lübeck hinnehmen. 20 Stunden nach dem 0:1 beim Zweitliga-Konkurrenten Fortuna Düsseldorf verspielten die Ostwestfalen im Duell mit dem Drittliga-Aufsteiger eine 2:0-Führung nach Toren von Uwe Hünemeier (50., Foulelfmeter) und Anthony Evans (55.). Thorben Deters (71.), Lucas Wolf (77.) und Sven Mende (89.) trafen für die Gäste.

Weitere Meldungen
Meistgelesen