Ozan Kabak droht Saison-Aus: Neun bis zwölf Wochen Pause

04.03.2020, 15:21 Uhr / Lesedauer: 1 min
Schalkes Ozan Kabak liegt verletzt am Boden und wird behandelt. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa

Schalkes Ozan Kabak liegt verletzt am Boden und wird behandelt. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa

Dem Schalker Fußball-Profi Ozan Kabak droht das Saison-Aus. Wie der Bundesligist am Mittwoch mitteilte, hat sich der 19 Jahre alte Innenverteidiger beim Ligaspiel am vergangenen Samstag beim 1. FC Köln „Querfortsatzfrakturen des zweiten, dritten und vierten Lendenwirbelkörpers zugezogen“. Das ergaben weitere medizinische Untersuchungen beim türkischen Nationalspieler, die aufgrund der Beschwerden wegen einer starker Beckenprellung erst später durchgeführt werden konnten. Kabak wird voraussichtlich zwischen neun und zwölf Wochen pausieren müssen.

Weitere Meldungen