Obdachloser tot im Park gefunden: Mordkommission ermittelt

Nach dem Tod eines Obdachlosen in Düsseldorf ermittelt eine Mordkommission in alle Richtungen. Die Leiche des 41-Jährigen war in der Nacht zum Sonntag in einem Düsseldorfer Park entdeckt worden. Äußere Verletzungen deuteten auf ein Verbrechen hin, ein Obduktionsergebnis liege aber noch nicht vor, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft am Montag.

21.09.2020, 14:02 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Zwei Freunde des 41-Jährigen hatten angegeben, ihren Kumpel verletzt und bewusstlos im Park aufgefunden zu haben, nachdem sie von einem Kioskbesuch zu ihm zurückgekehrt seien. Die Mordkommission sucht nun Zeugen. Wie der Mann vermutlich umgebracht wurde, wollten die Ermittler aus taktischen Gründen nicht sagen.

Weitere Meldungen
Meistgelesen