OB-Wahl in Essen: Amtsinhaber Kufen (CDU) liegt vorn

Bei der Oberbürgermeisterwahl in Essen zeichnet sich ein knapper Wahlsieg des Amtsinhabers Thomas Kufen (CDU) ab. Nach Auszählung von 285 der insgesamt 429 Stimmbezirke lag der 47-Jährige mit 51,8 Prozent leicht vorn. SPD-Herausforderer Oliver Kern (54) kam auf 20,5 Prozent. Mehrdad Mostofizadeh (Grüne, 51) lag bei 12,5 Prozent.

14.09.2020, 06:50 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Essener Oberbürgermeister Thomas Kufen (CDU) hat die Hände gefaltet und stützt sein Gesicht darauf ab. Foto: picture alliance/dpa/Archivbild

Der Essener Oberbürgermeister Thomas Kufen (CDU) hat die Hände gefaltet und stützt sein Gesicht darauf ab. Foto: picture alliance/dpa/Archivbild

Kufen ist seit 2015 Oberbürgermeister der Ruhrgebietsstadt.

Weitere Meldungen