Nur moderates Wachstum im Kreis Unna: Keine neue Ansteckung in Selm

Coronavirus

Gute Nachrichten am Freitag: In Selm hat es keine Neuansteckungen mit dem Coronavirus gegeben. Aktuell ist nur ein Mensch aus der Stadt mit dem Virus infiziert.

Selm

, 26.06.2020, 16:11 Uhr / Lesedauer: 1 min

In der Tabelle, die auf der Homepage des Kreises Unna die Neuinfizierungen mit dem Coronavirus pro Tag und pro Stadt aufzeichnet, steht für den Freitag (25. Juni) eine Null: Es hat in der Stadt keine weiteren Ansteckungen mit dem Coronavirus gegeben.

Insgesamt hatten sich in den vergangenen Monaten 58 Menschen aus Selm mit Corona angesteckt. 55 gelten bereits als genesen, einer ist gerade aktuell infiziert, zwei mit dem Virus in Verbindung stehende Todesfälle aus Selm sind außerdem bekannt.

Insgesamt sind im Kreis Unna gerade 67 an dem Virus erkrankt. „Die Zahlen steigen weiter moderat“, kommentiert das Kreissprecher Max Rolke. „Heute sind drei neue Fälle gemeldet worden. Sie sind in Bergkamen (+2) und Schwerte (+1) zu verorten. Gleichzeitig gelten aber wieder drei Menschen mehr als genesen. Damit bleibt die Zahl der aktuell Infizierten bei 67“, erklärte er am Freitag.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Eichenprozessionsspinner
Netteberger Straße: Eichenprozessionsspinner direkt am Rad- und Fußweg