Noroviren: Rückruf von Beerenmix

Wegen einer möglichen Kontamination mit Noroviren ruft ein Hersteller bei Lidl-Filialen verkaufte Tiefkühl-Beeren zurück. „Aufgrund der möglichen Gesundheitsgefahr sollten Kunden den Rückruf unbedingt beachten und das Produkt nicht konsumieren“, teilte der Hersteller Zumdieck GmbH am Freitag mit.

21.08.2020, 22:41 Uhr / Lesedauer: 1 min
Das Logo eines Lidl-Supermarktes. Foto: Matthias Balk/dpa/Archivbild

Das Logo eines Lidl-Supermarktes. Foto: Matthias Balk/dpa/Archivbild

Betroffen sei das Produkt „Beerenmix, 750g“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 05.08.2022 und der Losnummer E19-1780/20000-007. Verkauft wurde es nach Angaben des Portals lebensmittelwarnung.de in Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Sachsen, Schleswig-Holstein und Thüringen.

Weitere Meldungen