Nächste Pleite für MSV Duisburg: 0:4 gegen Verl

20.11.2020, 21:12 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein Ball geht ins Netz. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Ein Ball geht ins Netz. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Nach fünf sieglosen Spielen nacheinander steckt der MSV Duisburg auch mit dem neuen Trainer Gino Lettieri auf den Abstiegsplätzen der 3. Fußball-Liga fest. Der ehemalige Bundesligaclub unterlag am Freitagabend im zweiten Spiel unter dem Nachfolger von Coach Torsten Lieberknecht dem SC Verl mit 0:4 (0:1). Der Liga-Neuling kam durch die Treffer von Kasim Rabihic (15. Minute), Zlatko Janjic (59./80.) und Aygün Yildirim (76.) zum Erfolg und verbesserte sich auf den vierten Tabellenplatz.

Weitere Meldungen
Meistgelesen