Nachfolger von Grenell: Ex-Offizier Macgregor soll US-Botschafter in Berlin werden

USA

US-Präsident Donald Trump will den Ex-Offizier Douglas Macgregor als neuen US-Botschafter nominieren. Der Ex-Offizier Douglas Macgregor soll Nachfolger von Richard Grenell werden.

Washington

28.07.2020, 05:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Absperrgitter stehen vor der Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika. Douglas Macgregor soll neuer US-Botschafter in Berlin werden.

Absperrgitter stehen vor der Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika. Douglas Macgregor soll neuer US-Botschafter in Berlin werden. © picture alliance/dpa

Der ehemalige Offizier Douglas Macgregor soll neuer US-Botschafter in Berlin werden. Wie das Weiße Haus am Montagabend bestätigte, hat US-Präsident Donald Trump angekündigt, Macgregor für die Position nominieren zu wollen. Er würde damit in die Fußstapfen des in Berlin wenig beliebten Richard Grenell treten. Der war Anfang Juni von dem Posten zurückgetreten.

MacGregor verließ die US-Armee 2004. Er ist unter anderem Vizepräsident für eine Beratungsfirma. Zudem sei neben seiner Tätigkeit als Autor auch als „Experte für Streitkräfteplanung“ bekannt, erklärte die Regierungszentrale. Der Veteran wird bei Fox News - der als einer von Trumps bevorzugten Fernsehsendern gilt - immer wieder als Experte zu US-Militäreinsätzen im Ausland herangezogen. Auch bei anderen Fernseh- und Radiosendern aus dem rechten Spektrum tritt er als Gastkommentator in Erscheinung.

Als Trump John Bolton 2019 von seinem Posten als Nationalen Sicherheitsberater enthob, war Macgregor unter den fünf engsten Kandidaten für die Nachfolge.

RND

Lesen Sie jetzt