Mutmaßliche Dealerbande in Düsseldorf gefasst

Die Polizei hat vier mutmaßliche Düsseldorfer Drogendealer gefasst. Die Männer im Alter von 17 bis 24 Jahren kamen in Untersuchungshaft, wie Staatsanwaltschaft und Polizei am Mittwoch berichteten.

22.07.2020, 12:02 Uhr / Lesedauer: 1 min

Nach einem Wohnungseinbruch Ende Januar war zunächst der 17-Jährige in den Fokus der Ermittler gerückt. In der Folge habe sich heraus gestellt, dass dieser auch mit Drogen zu tun gehabt habe. So kamen die Ermittler auf die mutmaßlich vierköpfige Bande, die im Stadtteil Oberbilk gewerbsmäßig mit Marihuana gehandelt haben soll.

Am vergangenen Donnerstag seien die vier Männer in einer Wohnung beim Portionieren von Drogen festgenommen worden. Die Beamten fanden dort unter anderem rund 300 Gramm Marihuana, Ecstasy-Pillen und über 2000 Euro Bargeld.

Weitere Meldungen