Motorradfahrer stieß bei Überholmanöver mit Auto von Selmer zusammen

Hullerner Straße

Ein 58-jähriger Selmer, der mit seinem Auto in Haltern unterwegs war, ist am Sonntag mit einem Motorradfahrer aus Dortmund zusammengestoßen. Der Motorradfahrer wurde schwer verletzt.

Selm, Haltern

, 01.06.2020, 13:31 Uhr / Lesedauer: 1 min
Das Auto eines 58-jährigen Selmers und das Motorrad eines Dortmunders stießen am Sonntag auf der Hullerner Straße zusammen. Der Motorradfahrer wurde dabei schwer verletzt.

Das Auto eines 58-jährigen Selmers und das Motorrad eines Dortmunders stießen am Sonntag auf der Hullerner Straße zusammen. Der Motorradfahrer wurde dabei schwer verletzt. © Silvia Wiethoff

Ein Autofahrer aus Selm ist am Pfingstsonntag (31.5.) auf der Hullerner Straße in Haltern am See mit einem Motorradfahrer zusammengestoßen.

Wie die Polizei berichtet, war der 58-jährige Motorradfahrer aus Dortmund um 11.25 Uhr auf der Hullerner Straße unterwegs und wollte dort wollte den 58- Jährigen Autofahrer aus Selm überholen.

Der schwer verletzte Motorradfahrer musste mit einem Helikopter ins Krankenhaus transportiert werden.

Der schwer verletzte Motorradfahrer musste mit einem Helikopter ins Krankenhaus transportiert werden. © Silvia Wiethoff

Der Autofahrer allerdings bog in diesem Moment mit seinem Fahrzeug links ab. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der Motorradfahrer wurde schwer verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit

Der Pkw-Fahrer wurde leicht verletzt. Seine 56-jährige Beifahrerin unverletzt. Für die Zeit der Unfallaufnahme wurde die Hullerner Straße gesperrt. Laut Polizei entstand bei dem Unfall ein Sachschaden von circa 18.000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Wirtschaftsentwicklung
Was passiert in Selm nach Löhr? WfG-Chef Dannebom hat da ein paar Ideen