Motorradfahrer bei Unfall in Hamm schwer verletzt

03.06.2020, 07:06 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein Polizeiwagen steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einer Unfallstelle. Foto: picture alliance/Malte Christians/dpa/Symbolbild

Ein Polizeiwagen steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einer Unfallstelle. Foto: picture alliance/Malte Christians/dpa/Symbolbild

Ein 48-jähriger Motorradfahrer ist bei einem Unfall am Dienstag in Hamm (Regierungsbezirk Arnsberg) schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, stieß der Motorradfahrer mit einem 37-jährigen entgegenkommenden Autofahrer zusammen, der mit seinem Pkw links abbiegen wollte. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 18 000 Euro.

Weitere Meldungen