Missbrauchkomplex: Spuren zu potenziell 30 000 Verdächtigen

29.06.2020, 12:41 Uhr / Lesedauer: 1 min

Im Missbrauchskomplex Bergisch Gladbach sind die Ermittler auf Spuren von potenziell mehr als 30 000 Verdächtigen gestoßen. Das hat das NRW-Justizministerium am Montag in Düsseldorf mitgeteilt. In Foren und Messengerdiensten gingen die Pädo-Kriminellen ganz unverhohlen mit ihren Missbrauchstaten um, heizten sich an und gäben sich Tipps.

Weitere Meldungen