Minister: NRW will Spielplätze nicht schließen

16.03.2020, 12:50 Uhr / Lesedauer: 1 min

Das Land Nordrhein-Westfalen will Spielplätze nicht schließen. Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) sagte am Montag, das könne man Kindern zum Beispiel in kleinen Mietwohnungen nicht antun. Das wäre dann auf engem Raum eine Situation, die keiner verantworten könne. Man gehe davon aus, dass Eltern auch auf Spielplätzen darauf achten, dass sich keine großen Gruppen bilden.

Weitere Meldungen