Messerangriff in Köln-Nippes endet mit schwerer Verletzung

27.11.2020, 05:42 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

In Köln-Nippes ist bei einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Beteiligten eine Person schwer verletzt worden. Das Opfer sei am Donnerstagabend augenscheinlich mit einem Messer angegriffen worden, sagte ein Polizeisprecher in der Nacht zum Donnerstag. Zwei Tatverdächtige seien festgenommen worden. Die Polizei war den Angaben zufolge gegen 20.00 Uhr über den Streit in der Neusser Straße informiert worden. Details und Hintergründe zu der Tat waren zunächst nicht bekannt.

Weitere Meldungen