Autorenprofil
Marie Rademacher
Redakteurin
Ich mag Geschichten. Lieber als die historischen und fiktionalen sind mir dabei noch die aktuellen und echten. Deshalb bin ich seit 2009 im Lokaljournalismus zu Hause.
weitere Artikel des Autors

Der Kreis Unna hat am Donnerstag (21.1.) weitere Todesfälle gemeldet, die im Zusammenhang mit dem Coronavirus stehen. Zwei Menschen aus Lünen sind betroffen. Von Marie Rademacher

Eis gab es am Wochenende in Selm nicht nur auf dem Rodelhügel - sondern auch in der Eisdiele. Die Mannschaft von San Remo an der Kreisstraße ist wieder am Start. Von Marie Rademacher

Zwei Menschen aus Selm sind in Zusammenhang mit dem Coronavirus gestorben. Das hat der Kreis Unna am Montag (18. Januar) gemeldet. Gestorben sind ein 93-jähriger Mann und eine Frau im Alter von 66 Jahren. Von Marie Rademacher

Für Selm wurden am Donnerstag keine weiteren Todesfälle gemeldet, die in Zusammenhang mit dem Coronavirus stehen. Zwei Neuinfektionen sind zur Statistik dazugekommen. Von Marie Rademacher

Einen weiteren Todesfall, der in Zusammenhang mit dem Coronavirus steht, ist am Mittwoch (13. Januar) für Selm gemeldet worden. Betroffen ist ein 93 Jahre alter Mann. Von Marie Rademacher

Zwei weitere Todesfälle, die in Zusammenhang mit einer Coronainfektion stehen, hat der Kreis Unna am Montag für Lünen gemeldet. Außerdem ist die Zahl der gerade aktiven Fälle wieder gestiegen. Von Marie Rademacher

Einen weiteren Todesfall, der in Zusammenhang mit dem Coronavirus steht, hat es in Selm gegeben. Das hat der Kreis Unna am Montag gemeldet. Nur einen neuen Fall gab es außerdem über das Wochenende. Von Marie Rademacher

Der Kreis Unna hat am Freitag gute Nachrichten: Es hat keine weiteren Todesfälle gegeben, die in Zusammenhang mit dem Coronavirus stehen. Auch die Zahl der neuen Fälle fällt in Selm eher gering aus. Von Marie Rademacher

Sieben neue bestätigte Fälle mit dem Coronavirus sind am Mittwoch für die Stadt Selm bekannt geworden. Anders als zum Wochenstart wurden aber keine weiteren Todesfälle bekannt. Von Marie Rademacher

Der Kreis Unna hat für die Stadt Selm wieder weitere Todesfälle in Zusammenhang mit dem Coronavirus gemeldet: Gestorben sind zwei Frauen, 93 und 87 Jahre alt, und ein Mann im Alter von 76 Jahren. Von Marie Rademacher

Zwei Menschen aus Selm sind in den vergangenen Tagen in Zusammenhang mit dem Coronavirus gestorben. Das hat der Kreis Unna bekannt gegeben. Betroffen sind zwei Frauen - eine 82, die andere 71 Jahre alt. Von Marie Rademacher