Mann will mit E-Bike aus Laden flüchten: Landet in Glasregal

28.08.2020, 15:01 Uhr / Lesedauer: 1 min
Frontalansicht eines Einsatzfahrzeugs der Polizei. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Frontalansicht eines Einsatzfahrzeugs der Polizei. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Beim Versuch, mit dem E-Bike aus einem Kaufhaus zu flüchten, ist in Aachen ein Ladendieb (27) in einem Glasregal gelandet. Wie die Polizei am Freitag berichtete, hatte der Mann am Vortag das E-Bike mit in die Parfümerieabteilung genommen und sich an der Diebstahlsicherung einer Duftflasche zu schaffen gemacht. Als der Ladendetektiv ihn ansprach, sprang der 27-Jährige auf das E-Bike und fuhr los. „Die Flucht endete in einem Glasregal, welches völlig zerstört wurde“, so die Polizei. In den Taschen des Verdächtigen fanden die Beamten Scheck- und Kreditkarten mit unterschiedlichen Namen. Sie wurden - wie auch das Fahrrad - beschlagnahmt. Der Mann wurde festgenommen.

Weitere Meldungen