Mann lebensgefährlich bei Grillunfall in Solingen verletzt

19.08.2020, 06:31 Uhr / Lesedauer: 1 min

Bei einem Grillunfall in Solingen ist ein Mann am Dienstagabend lebensgefährlich verletzt worden. Der Mann habe auf seinem Schrottplatz auf einen bereits angezündeten Grill flüssigen Brandbeschleuniger geschüttet, teilte die Polizei mit. Dadurch sei es zu einer Verpuffung gekommen. Der 58-Jähriger sei dabei lebensgefährlich verletzt und mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen worden. Ein 59 Jahre alter Mann, der zufällig vorbei kam und die Rettungskräfte verständigte, wurde leicht verletzt.

Weitere Meldungen