Mann fesselt Einbrecher mit dessen Gürtel

12.06.2020, 14:01 Uhr / Lesedauer: 1 min
Das Blaulicht an einem Einsatzwagen der Polizei. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa/Symbolbild

Das Blaulicht an einem Einsatzwagen der Polizei. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa/Symbolbild

Ein Hausbesitzer hat in Hagen einen mutmaßlichen Einbrecher mit dessen Gürtel gefesselt und der Polizei übergeben. Wie die Polizei am Freitag berichtete, soll der 32 Jahre alte Festgenommene zuvor in ein Einfamilienhaus eingebrochen sein. Als die 40-jährige Hausbewohnerin zum Telefonieren ins zweite Obergeschoss gegangen sei, habe sie am Donnerstagmittag einen ihr unbekannten Mann auf frischer Tat erwischt. Der Unbekannte soll da schon mehrere Schränke durchwühlt haben. Die Frau rief sofort nach ihrem Ehemann, woraufhin der Einbrecher die Flucht ergriff. Der 46-jährige Mann stellte den Flüchtenden in einem Hinterhof und fesselte ihn mit dessen Gürtel bis zum Eintreffen der Polizei an den Beinen.

Weitere Meldungen