Mann bleibt mit Arm in Bustür hängen: Schwer verletzt

17.06.2020, 11:21 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein leuchtendes LED-Blaulicht der Feuerwehr. Foto: Stephan Jansen/dpa/Symbolbild

Ein leuchtendes LED-Blaulicht der Feuerwehr. Foto: Stephan Jansen/dpa/Symbolbild

Ein Mann (60) ist in Gladbeck schwer verletzt worden, nachdem er beim Aussteigen mit dem Arm in der Tür eines anfahrenden Busses hängen geblieben ist. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, hatte die Fahrerin nichts gemerkt. Der Mann sei noch einige Meter neben dem Bus hergelaufen und dann gestürzt. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die genauen Umstände des Unfalls vom Dienstag müssten noch ermittelt werden, so die Polizei: „Vor Ort konnte zunächst kein Fehler an der Fahrzeugtür festgestellt werden.“

Weitere Meldungen