Mann bei Wohnungsbrand in Krefeld schwer verletzt

Bei einem Brand in Krefeld hat sich ein Mann schwere Verletzungen zugezogen. Der Mann habe während des Brandes am Mittwoch auf dem Balkon der brennenden Wohnung gelegen und sei nicht mehr ansprechbar gewesen, teilte die Polizei mit. Über eine Drehleiter der Feuerwehr wurde er aus der Gefahrenzone gebracht und dem Rettungsdienst übergeben. Anschließend wurde der Mann mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.

29.07.2020, 23:21 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Ein Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

In der Wohnung in dem Krefelder Mehrfamilienhaus habe ein Sofa in Vollbrand gestanden, teilte die Polizei weiter mit. Das Feuer sei bereits auf andere Einrichtungsgegenstände übergegangen. Trotzdem hätten die Einsatzkräfte das Feuer relativ zügig unter Kontrolle gebracht. 56 Einsatzkräfte waren nach Polizeiangaben vor Ort. Die Brandursache war zunächst unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Weitere Meldungen