Maaßen trainiert U23 aus Dortmund: „Wunschlösung“

Enrico Maaßen wird zur kommenden Saison neuer Trainer der U23 von Borussia Dortmund in der Fußball-Regionalliga. Wie der Revierclub am Freitag mitteilte, unterschrieb der Nachfolger von Mike Tullberg einen Vertrag bis Sommer 2022. Der 36 Jahre alte und in Wismar geborene Maaßen trainiert derzeit den SV Rödinghausen, der die Tabelle in der Weststaffel der Regionalliga anführt. Nachdem der Club bereits im Frühjahr auf einen möglichen Aufstieg in die 3. Liga verzichtet hatte, bat Maaßen um Auflösung seines Vertrages zum Saisonende.

12.06.2020, 18:01 Uhr / Lesedauer: 1 min
Enrico Maaßen schreit am Spielfeldrand. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild

Enrico Maaßen schreit am Spielfeldrand. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild

„Enrico Maaßen ist unsere Wunschlösung. Er ist ein Trainer, der trotz seines jungen Alters an seinen bisherigen Stationen herausragende Arbeit geleistet hat. Mit ihm für die U23 und Mike Tullberg für die U19 haben wir den Übergangsbereich zur Bundesligamannschaft hervorragend besetzt“, sagte BVB-Nachwuchskoordinator Lars Ricken.

Weitere Meldungen