Linienbus prallt mit Auto zusammen: Ein Schwerverletzter

Ein 81 Jahre alter Fahrgast ist beim Zusammenstoß eines Linienbusses mit einem Auto in Heiligenhaus (Kreis Mettmann) schwer verletzt worden. Er stürzte wegen des Aufpralls im Bus und verletzte sich im Gesicht, an der Hüfte und an einem Arm, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Der Mann sei in ein Krankenhaus gebracht worden.

02.09.2020, 06:51 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Schriftzug „Unfall“ leuchtet an einem Streifenwagen. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Der Schriftzug „Unfall“ leuchtet an einem Streifenwagen. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Der 51 Jahre alte Busfahrer und der 34 Jahre alte Autofahrer blieben demnach unverletzt. Laut Polizei war es am Dienstagnachmittag zu dem Unfall gekommen, als der Autofahrer aus einer Parklücke anfahren wollte.

Weitere Meldungen