Linienbus brennt im Zentrum von Hilden ab

28.04.2020, 13:11 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein Fahrzeug der Feuerwehr mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Symbolbild

Ein Fahrzeug der Feuerwehr mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Symbolbild

In Hilden bei Düsseldorf ist am Dienstag im Stadtzentrum ein Linienbus ausgebrannt. Das Feuer sei am Morgen kurz nach sechs Uhr gemeldet worden, berichtete die Feuerwehr. 20 Feuerwehrmänner löschten die weit aus dem Bus herausschlagenden Flammen. Menschen wurden nicht verletzt, Passagiere waren nicht im Bus. Der Fahrer konnte sich retten und die Feuerwehr alarmieren. Vermutlich löste ein technischer Defekt das Feuer aus. Bei dem Einsatz ging es laut Feuerwehr auch darum, das Überspringen der Flammen auf Bäume in der Nähe zu verhindern.

Weitere Meldungen