„Lindenstraße“: Sachs trinkt Champagner zur letzten Folge

27.03.2020, 15:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Schauspieler Moritz A. Sachs, der in der ARD-Kultserie „Lindenstraße“ Klaus Beimer spielt. Foto: Lucas Bäuml/dpa/Archivbild

Schauspieler Moritz A. Sachs, der in der ARD-Kultserie „Lindenstraße“ Klaus Beimer spielt. Foto: Lucas Bäuml/dpa/Archivbild

Klaus Beimer sagt Prost: „Lindenstraße“-Schauspieler Moritz A. Sachs wird die letzte Folge der TV-Kultserie an diesem Sonntag mit einem Glas Champagner verfolgen. Eigentlich sei ein Fest für das Team in Köln geplant gewesen, sagte der 41-Jährige in einem Interview der VRM-Zeitungsgruppe. Das falle wegen der Corona-Krise aus. „Die Flasche Schampus mache ich trotzdem auf, setze mich mit meiner Frau vor den Fernseher und gucke die Folge.“ Danach stehe er auf seinem Instagram-Account für Fragen zur Verfügung. Sachs spielt den jüngsten Sohn der Familie Beimer. Er werde „Klaus“ wohl nie vermissen, sagte Sachs. „Weil er nicht weg ist. Ich bin ja Klaus, und Klaus ist ich.“

Weitere Meldungen