„Liebe Kriminelle, bitte sprengen Sie nicht“

16.06.2020, 12:31 Uhr / Lesedauer: 1 min

Mit einer ungewöhnlichen Aktion hat sich ein Kölner an potenzielle Geldautomaten-Sprenger gewandt. Der Musiker Winston Friday brachte auf eigene Faust ein Schild direkt neben dem Automaten im Stadtteil Nippes an. „Liebe Kriminelle“, steht darauf, „bitte sprengen Sie diesen Geldautomaten nicht. Darüber befindet sich mein Schlafzimmer.“ Das Schild ist schon ein gutes Jahr alt. „Das ging direkt viral“, sagte Friday am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur. Zuvor hatte die „Bild“-Zeitung berichtet.

Weitere Meldungen