Lastwagen mit Motocross-Maschinen gerät in Brand

In Grevenbroich (Kreis Neuss) hat am Donnerstagabend ein Lastwagen während der Fahrt Feuer gefangen. Der Fahrer habe das Feuer an seinem Sattelauflieger bemerkt und die Zugmaschine rechtzeitig abgekoppelt, teilte die Feuerwehr am Freitag mit. Dabei habe sich der Fahrer leicht verletzt. Die Brandursache war zunächst unklar.

18.09.2020, 09:53 Uhr / Lesedauer: 1 min
Das Blaulicht leuchtet auf einem Löschfahrzeug der Feuerwehr. Foto: picture alliance/dpa/Symbolbild

Das Blaulicht leuchtet auf einem Löschfahrzeug der Feuerwehr. Foto: picture alliance/dpa/Symbolbild

Nach Angaben der Feuerwehr hatte der Lastwagen mehrere Motocross-Räder geladen. Die Akkus der Motorräder seien immer wieder aufgeflammt, was die Löscharbeiten erschwert habe. Schließlich habe eine Fachfirma die Lithium-Ionen-Akkus entfernen müssen. Insgesamt waren 30 Einsatzkräfte vor Ort.

Weitere Meldungen