Kreisverkehr am Bahnhof soll nach Unfallserie verschwinden - Autofahrer „brettern“ einfach drüber

Verkehr in Werne

Der Kreisverkehr vor dem Werner Bahnhof soll verschwinden. Laut Stadt entspricht er nicht dem aktuellen Stand, sodass Autofahrer einfach darüber hinweg „brettern“.

Werne

, 05.02.2020, 12:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Kreisverkehr am Bahnhof soll nach Unfallserie verschwinden - Autofahrer „brettern“ einfach drüber

Der Kreisverkehr am Bahnhof soll umgebaut werden. © Mario Bartlewski

Es ist eine traurige Unfallserie am Kreisverkehr am Werner Bahnhof: Erst am Mittwoch, 29. Januar, wurde dort wieder eine Fußgängerin von einem Auto angefahren. Jetzt soll sich etwas ändern. Der Kreisverkehr muss weichen.

„Der Kreisverkehr entspricht nicht mehr dem aktuellen Standard“, sagt Adrian Kersting vom Fachbereich Straßen und Verkehr der Stadt Werne auf Anfrage dieser Redaktion.

Autofahrer müssen bei dem Kreisverkehr nicht vom Gas

Das Problem: Autofahrer müssen bei dem Kreisverkehr nicht vom Gas gehen, weil der Mittelpunkt ebenfalls asphaltiert ist. Statt außen herum geht es immer wieder einfach mitten hindurch. „Autofahrer brettern oftmals einfach darüber hinweg“, sagt Kersting. Gedacht war die Bauweise eigentlich, damit Busse diese Strecke nutzen können.

Gerade Autofahrer, die von der Capeller Straße ankommen, nutzen dies laut Kersting aus und fahren mit überhöhter Geschwindigkeit. Allein in den Jahren 2014 bis 2017 registrierte die Polizei an diesem Kreisverkehr zehn Unfälle. Damit soll jetzt Schluss sein.

Der Kreisverkehr soll noch 2020 zurückgebaut werden und durch eine Kreuzung ersetzt werden. Weder ein Termin noch eine Planung steht bislang für die Arbeiten. Das wollen Stadt und Unfallkommission des Kreises Unna gemeinsam erarbeiten.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Strom-Betrugsmasche
Wernerin (88) wurde von Stromberater über den Tisch gezogen - Mann lockte mit günstigem Tarif
Hellweger Anzeiger Döner-Diskussion
Dönerbude in Dortmund darf Döner nicht mehr Döner nennen - droht das auch in Werne?
Meistgelesen