Kreispolitiker Möritz tritt aus CDU aus

20.12.2019, 08:44 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der wegen Neonazi-Kontakten umstrittene CDU-Kreisvorstand Robert Möritz tritt aus der Partei aus. Das sagte der Generalsekretär des Landesverbands Sachsen-Anhalt, Sven Schulze. Die „Welt“ zitiert aus seiner Austrittserklärung, dass er um die „sofortige Niederlegung sämtlicher parteiinterner Funktionen und den

Weitere Meldungen
Meistgelesen