Kreisliga D2 Unna/Hamm: Türk. SC Kamen V – SuS Lünern II (Freitag, 19:30 Uhr)

TSC Kamen V will den ersten Saisonsieg

Am kommenden Freitag trifft der TSC V auf die Reserve von Lünern. Am vergangenen Spieltag verlor der Türk. SC Kamen V gegen den SV Afferde II und steckte damit die dritte Niederlage in dieser Saison ein. Der letzte Auftritt des SuS L verlief enttäuschend. Vor heimischem Publikum setzte es eine 1:5-Niederlage gegen den TuS Niederaden II.

Kreisliga D2 Unna/Hamm

25.09.2019, 19:54 Uhr / Lesedauer: 1 min

Insbesondere an vorderster Front kommen die Gastgeber nicht zur Entfaltung, sodass nur sechs erzielte Treffer auf das Konto des TSC Kamen V gehen. Für den TSC V muss der erste Saisonsieg her.

In der Defensive drückt der Schuh beim SuS Lünern II, was in den bereits 33 kassierten Treffern nachhaltig zum Ausdruck kommt. Fünf Partien, fünf Niederlagen. Die Bilanz des Tabellenletzten spricht eine mehr als deutliche Sprache.

Wenn der Türk. SC Kamen V den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten des TSC Kamen V (19). Aber auch bei Lünern II ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (33). Die Unterschiede im bisherigen Abschneiden beider Teams sind marginal. Im Tableau trennen die Teams gerade einmal zwei Punkte voneinander. Die Körpersprache stimmte in der Regel bei den Gästen, sodass die Mannschaft im bisherigen Saisonverlauf schon elf Gelbe Karten sammelte. Ist der TSC V darauf vorbereitet? Auf dem Papier ist ein Favorit nicht auszumachen. Welches Team holt sich auf dem Platz am Ende den Sieg?

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Jugendfußball

Erstes Fazit: So sehen die Fußballvereine die Qualifikationsrunden der Junioren

Hellweger Anzeiger Fußball-Kreisliga B:

TuS Niederaden und BR Billmerich lassen diesen Spitzenreiter alleine weiterziehen

Meistgelesen