Kreisliga D2 Unna/Hamm: Türk. SC Kamen V – FC TuRa Bergkamen III (Sonntag, 17:00 Uhr)

FC TuRa Bergkamen III auf dem absteigenden Ast

Der FC TuRa Bergkamen III will beim Türk. SC Kamen V die schwarze Serie von vier Niederlagen beenden. Am letzten Montag verlief der Auftritt des TSC Kamen V ernüchternd. Gegen den SV Afferde II kassierte man eine 1:5-Niederlage. Beim TuS Niederaden II gab es für Bergkamen III am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 1:3-Niederlage.

Kreisliga D2 Unna/Hamm

27.09.2019, 17:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Mit erst sechs erzielten Toren hat der TSC V im Angriff Nachholbedarf. Der Gastgeber wird alles daran setzen, den ersten Saisonsieg einzufahren.

Der FC TuRa holte auswärts bisher nur drei Zähler. Im Angriff weisen die Gäste deutliche Schwächen auf, was die nur neun geschossenen Treffer eindeutig belegen. In dieser Saison sammelte der FC TuRa bisher einen Sieg und kassierte fünf Niederlagen. Gewinnen hatte beim FC TuRa Bergkamen III zuletzt Seltenheitswert. Der letzte Dreier liegt bereits vier Spiele zurück.

Wenn der Türk. SC Kamen V den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten des TSC Kamen V (19). Aber auch bei Bergkamen III ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (25). Die Kontrahenten liegen in der Tabelle beinahe gleichauf. Lediglich ein Zähler trennt die Teams aktuell. Mit großem Interesse schauen die Beobachter auf diese Begegnung. Formal ist es eine Partie zweier gleichwertiger Mannschaften.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Meistgelesen