Kreisliga D2 Unna/Hamm: SV Afferde II – Türk. SC Kamen IV, 2:4 (0:1)

Vier-Tore-Gala – Gümüsyay schießt Afferde II ab!

Der Türk. SC Kamen IV erreichte einen 4:2-Erfolg bei der Reserve der SV Afferde. Für Dominik Rickert war der Einsatz nach elf Minuten vorbei. Für ihn wurde Dustin Fecho eingewechselt. Björn Hölting musste nach nur 19 Minuten vom Platz, für ihn spielte Semir Turkic weiter. Afferde II stellte in der 32. Minute personell um: Dirk Franke ersetzte Justin Franke und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Der TSC Kamen IV tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Mehmet Bilge ersetzte Ridvan Ergün (40.). Ehe der Unparteiische Dennis Schamber (Schwerte) die Akteure zur Pause bat, erzielte Eren Gümüsyay aufseiten des Gasts das 1:0 (44.). Der SVA wechselte für den zweiten Durchgang: Dennis Schneck spielte für Benjamin Milde weiter. Die Pausenführung des TSC IV fiel knapp aus. Gümüsyay sorgte mit einem lupenreinen Hattrick für das 4:0 (52./58./65.) aus der Perspektive des Türk. SC Kamen IV. Der TSC Kamen IV musste den Treffer von Milde zum 1:4 hinnehmen (89.). Kurz vor Ultimo war noch Pierre Tolksdorf zur Stelle und zeichnete für das zweite Tor des SV Afferde II verantwortlich (90.). Als Schiedsrichter Dennis Schamber (Schwerte) die Begegnung schließlich abpfiff, war das Heimteam vor heimischer Kulisse mit 2:4 geschlagen.

Kreisliga D2 Unna/Hamm

22.09.2019, 18:54 Uhr / Lesedauer: 1 min

Afferde II muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als dreieinhalb Gegentreffer pro Spiel. Der SVA führt mit neun Punkten die zweite Tabellenhälfte an. Der SV Afferde II baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Nach sechs absolvierten Spielen stockte der TSC IV sein Punktekonto bereits auf zwölf Zähler auf und hält damit einen starken dritten Platz. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher drei Siege ein. Nächster Prüfstein für Afferde II ist die Zweitvertretung der TIU Rünthe auf gegnerischer Anlage (Sonntag, 13:00). Der Türk. SC Kamen IV misst sich zur selben Zeit mit dem SuS Lünern II.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Meistgelesen