Kreisliga D2 Unna/Hamm: SuS Lünern II – FC TuRa Bergkamen III (Sonntag, 12:45 Uhr)

Gelingt SuS Lünern II die Trendwende?

Nach vier Partien ohne Sieg braucht die Zweitvertretung des SuS Lünern mal wieder einen Erfolg – am besten schon an diesem Sonntag, im Spiel gegen Bergkamen III. Zuletzt musste sich der SuS Lünern II geschlagen geben, als man gegen die SG Massen III die neunte Saisonniederlage kassierte. Am letzten Spieltag nahm der FC TuRa gegen den SV Afferde II die sechste Niederlage in dieser Spielzeit hin.

Kreisliga D2 Unna/Hamm

25.10.2019, 12:54 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der SuS Lünern II nimmt mit drei Punkten den 13. Tabellenplatz ein. Die formschwache Abwehr, die bis dato 51 Gegentreffer zuließ, ist ein entscheidender Grund für das schlechte Abschneiden des Gastgebers in dieser Saison. Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte der SuS Lünern II in den vergangenen fünf Spielen.

Der FC TuRa Bergkamen III holte auswärts bisher nur sieben Zähler. Mit zehn Punkten auf der Habenseite steht der Gast derzeit auf dem zehnten Rang. 18:33 – das Torverhältnis von Bergkamen III spricht eine mehr als deutliche Sprache.

Wenn der SuS Lünern II den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten des SuS Lünern II (51). Aber auch beim FC TuRa ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (33).

Mit dem FC TuRa Bergkamen III trifft der SuS Lünern II auf einen Gegner, der nicht im Vorbeigehen zu schlagen ist.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger HA-Tippspiel

Auf in die 15. Runde

Hellweger Anzeiger Fußball-Kreisliga B:

Darum wechselte sich Billmerichs Trainer Flurim Ramaj beim 1:1 selbst ein

Meistgelesen