Kreisliga D2 Unna/Hamm: Grün-Schwarz Cappenberg III – SV BR Billmerich II (Sonntag, 17:00 Uhr)

BR Billmerich II schielt nach oben

Die Reserve des SV BR Billmerich will die Erfolgsserie von drei Siegen bei Grün-Schwarz Cappenberg III ausbauen. Cappenberg III gewann das letzte Spiel gegen den SuS Lünern II mit 8:0 und liegt mit 16 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Hinter BR Billmerich II liegt ein erfolgsgekröntes letztes Spiel. Gegen den FC TuRa Bergkamen III verbuchte man einen 3:1-Erfolg. Im Hinspiel fand sich beim Stand von 1:1 kein Sieger. Wird es im Rückspiel anders?

Kreisliga D2 Unna/Hamm

06.03.2020, 17:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Bilanz der bisherigen Saison von GS Cappenberg III kommt ausgeglichen daher: Jeweils vier Siege, Unentschieden und Niederlagen hat man zutage gefördert. Zuletzt lief es recht ordentlich für die Gastgeber – zehn Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Das bisherige Abschneiden von Billmerich II: sechs Siege, drei Punkteteilungen und drei Misserfolge. Der Gast tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft des SV BR Billmerich II sein: Grün-Schwarz Cappenberg III versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als zweimal das Leder im gegnerischen Netz. Wie der vierte Platz in der Auswärtstabelle bestätigt, fühlt sich BR Billmerich II auf fremdem Terrain pudelwohl, sodass sich Billmerich II für das Gastspiel bei Cappenberg III etwas ausrechnet. Beide Mannschaften liegen in der Tabelle nur fünf Punkte auseinander.

Beide Mannschaften bewegen sich derzeit auf einem ähnlichen Spielniveau, sodass ein Favorit im Vorfeld kaum auszumachen ist.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben