Kreisliga D2 Unna/Hamm: FC Overberge III – SG Massen III (Sonntag, 13:00 Uhr)

Overberge III möchte nachlegen

Die SGM fordert im Topspiel Overberge III heraus. Der FCO muss sich nach dem souveränen Sieg im letzten Spiel nicht verstecken. Letzte Woche siegte Massen III gegen die TIU Rünthe II mit 11:1. Somit belegt die SG Massen III mit elf Punkten den fünften Tabellenplatz.

Kreisliga D2 Unna/Hamm

27.09.2019, 13:26 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der FC Overberge III kann die nächste Aufgabe optimistisch angehen: Auf eigenem Platz wusste man bislang zu überzeugen (3-1-0). Mit 19 Punkten aus sieben Partien ist der Gastgeber noch ungeschlagen und rangiert derzeit auf dem ersten Tabellenplatz. Der Defensivverbund von Overberge III ist nur äußerst schwer zu knacken. Die erst sechs kassierten Gegentore suchen in der Liga ihresgleichen. Der FCO ist in dieser Saison immer noch ungeschlagen. Die Bilanz lautet sechs Siege und ein Unentschieden. Der FC Overberge III tritt mit einer positiven Bilanz von 13 Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Die SGM holte auswärts bisher nur vier Zähler. Offensiv konnte dem Gast in der Kreisliga D2 Unna/Hamm kaum jemand das Wasser reichen, was die 28 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren. Nur einmal gab sich die SG Massen III bisher geschlagen.

Über 4,67 Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt Massen III vor. Overberge III muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung der SGM zu stoppen. Die SG Massen III hat mit dem FCO im nächsten Match keine leichte Aufgabe vor der Brust und muss ans Leistungslimit gehen, um etwas Zählbares zu holen.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Meistgelesen