Kreisliga D1 Unna/Hamm: Yunus Emre HSV II – SVF Herringen III, 4:1 (2:1)

Herringen weiterhin mit löchrigster Defensive der Kreisliga D1 Unna/Hamm

SVF hat den Start ins neue Fußballjahr nach fünf Misserfolgen am Stück in den Sand gesetzt. Diesmal musste eine 1:4-Niederlage gegen die Zweitvertretung von Yunus Emre verdaut werden. YEHSV ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen SVF Herringen III einen klaren Erfolg.

Kreisliga D1 Unna/Hamm

15.09.2019, 19:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Patrick Scholtysik musste nach nur 17 Minuten vom Platz, für ihn spielte Mehmet Aydar weiter. Yunus Emre HSV II ging durch Yasin Sen in der 24. Minute in Führung. Herringen stellte in der 34. Minute personell um: Yusuf Ala ersetzte Aydar und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Tanju Kley machte in der 36. Minute das 2:0 von Yunus Emre II perfekt. Eigentor in der 42. Minute: Pechvogel Furkan Bolat beförderte den Ball ins eigene Tor und brachte damit SVF den 1:2-Anschluss. Zur Pause wusste YEHSV eine hauchdünne Führung auf der Habenseite. Die Gastgeber tauschten zwei etatmäßige Verteidiger: Emrah Celik ersetzte Süleyman Kartal (56.). Das 3:1 für Yunus Emre HSV II stellte Sen sicher. In der 78. Minute traf er zum zweiten Mal während der Partie. Kley baute den Vorsprung von Yunus Emre II in der 86. Minute aus. Als der Unparteiische Stefan Seifert (Hamm) die Begegnung beim Stand von 4:1 letztlich abpfiff, hatte YEHSV die drei Zähler unter Dach und Fach.

Yunus Emre HSV II hat bisher alle sechs Punkte zuhause geholt. In dieser Saison sammelte YEHSV bisher zwei Siege und kassierte vier Niederlagen.

Mit 24 Toren fingen sich die Gäste die meisten Gegentore in der Kreisliga D1 Unna/Hamm ein. Nach der klaren Niederlage gegen Yunus Emre HSV II ist Herringen weiter das defensivschwächste Team der Kreisliga D1 Unna/Hamm. Yunus Emre HSV II ist nach diesem Triumph bis auf Weiteres auf die achte Position vorgerückt. In der Defensivabteilung von SVF Herringen III knirscht es gewaltig, weshalb Herringen weiter im Schlamassel steckt. Am kommenden Sonntag trifft Yunus Emre II auf den 1. FC Pelkum III, SVF spielt am selben Tag gegen den FC Hamm 2011.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Meistgelesen