Kreisliga D1 Unna/Hamm: Yunus Emre HSV II – FC Hamm 2011, 3:2 (0:2)

Yunus Emre II gewinnt und klettert

Die Zweitvertretung von Yunus Emre HSV und der FC Hamm 2011 boten den Zuschauern zahlreiche Tore und trennten sich zum Schluss mit 3:2. Vor dem Anpfiff war ein ausgeglichenes Spiel erwartet worden. Letztendlich bestätigte sich diese Einschätzung, da lediglich ein Treffer über Sieg und Niederlage entschied.

Kreisliga D1 Unna/Hamm

01.09.2019, 18:26 Uhr / Lesedauer: 1 min

Hamm 2011 stellte in der 36. Minute personell um: Marc Strauß ersetzte Nico Wegner und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Der Gast nahm in der 38. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Recep-Tuncay Cay für Andre Kaiser vom Platz ging. Die Hintermannschaft von Yunus Emre II ließ bis zur Pause kein weiteres Tor zu und es ging bei unverändertem Stand in die Kabinen. Mit dem Abpfiff von Manuel Rahtz (Hamm) hatte der FCH das Polster der ersten Hälfte verspielt, sodass es letzten Endes nicht einmal für ein Unentschieden reichte.

YEHSV verlässt mit diesem Sieg die letzte Tabellenposition, obgleich die Aussagekraft des Klassements zum aktuellen Zeitpunkt noch gering ist.

Dem Blick auf die Tabelle sollte man zum jetzigen Saisonzeitpunkt nicht zu viel Bedeutung beimessen. Doch nach dieser Niederlage ist der FC Hamm 2011 auf Platz sieben abgerutscht. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher einen Sieg ein. Am Sonntag muss Yunus Emre HSV II bei der Reserve von Germ. Fl.-Lenningsen ran, zeitgleich wird Hamm 2011 vom Kamener SC III in Empfang genommen.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Meistgelesen