Kreisliga D1 Unna/Hamm: Yunus Emre Hammer SV II – 1. FC Pelkum II (Sonntag, 12:30 Uhr)

1. FC Pelkum II: Punkte müssen her

Nachdem es in den letzten vier Partien keinen Sieg zu verbuchen gab, will die Reserve des Yunus Emre Hammer SV gegen die Zweitvertretung des 1. FC Pelkum in die Erfolgsspur zurückfinden. Die siebte Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für den Yunus Emre HSV II gegen den VfK Nordbögge III. Zuletzt kassierte Pelkum II eine Niederlage gegen den Kamener SC III – die achte Saisonpleite. Im Hinspiel hatte der 1. FC Pelkum II das heimische Publikum beglückt und mit 4:0 gesiegt.

Kreisliga D1 Unna/Hamm

01.11.2019, 12:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Mit erschreckenden 47 Gegentoren stellt der Yunus Emre Hammer SV II die schlechteste Abwehr der Liga. Das Heimteam verlor mit den letzten Spielen etwas an Boden. Zwar steht man noch immer im Mittelfeld der Tabelle, doch sammelte man in den vorherigen fünf Begegnungen nur vier Punkte ein.

Auf fremden Plätzen läuft es für Pelkum II bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere drei Zähler. Mit Blick auf die Kartenbilanz des Gasts ist eine Mannschaft zu Gast, die eine härtere Gangart bevorzugt. Zuletzt war beim 1. FC Pelkum II der Wurm drin. In den letzten sechs Spielen wurde nicht ein Sieg eingetütet.

Ins Straucheln könnte die Defensive des Yunus Emre HSV II geraten. Die Offensive von Pelkum II trifft im Schnitt mehr als zweimal pro Match. Der tabellarische Abstand ist gering, beide Mannschaften trennen nur vier Zähler.

Mit großem Interesse schauen die Beobachter auf diese Begegnung. Formal ist es eine Partie zweier gleichwertiger Mannschaften.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Meistgelesen