Kreisliga D1 Unna/Hamm: TV Germania Flierich-Lenningsen II – TuS 46/68 Uentrop IV (Sonntag, 13:00 Uh

Negativserie bei Flierich-Lenningsen

Die Reserve von Flierich-Lenningsen will gegen den TuS 46/68 Uentrop IV die schwarze Serie von drei Niederlagen beenden. Der TV Germania Flierich-Lenningsen II erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 0:5 als Verlierer im Duell mit dem 1. FC Pelkum III hervor. TuS Uentrop IV siegte im letzten Spiel gegen den FC Hamm 2011 mit 2:0 und besetzt mit 13 Punkten den vierten Tabellenplatz.

Kreisliga D1 Unna/Hamm

11.10.2019, 13:26 Uhr / Lesedauer: 1 min

Daheim hat Flierich-Lenningsen die Form noch nicht gefunden: Die drei Punkte aus fünf Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Die Gastgeber belegen mit sechs Punkten den zehnten Tabellenplatz. Insbesondere an vorderster Front kommt Flierich-Lenningsen nicht zur Entfaltung, sodass nur neun erzielte Treffer auf das Konto des TV Germania Flierich-Lenningsen II gehen. In dieser Saison sammelte Flierich-Lenningsen bisher zwei Siege und kassierte sechs Niederlagen. Mit dem Gewinnen tat sich der TV Germania Flierich-Lenningsen II zuletzt schwer. In drei Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Auswärts ist der Knoten noch nicht geplatzt: Erst vier Punkte holte der TuS 46/68 Uentrop IV. Der Gast förderte aus den bisherigen Spielen vier Siege, ein Remis und vier Pleiten zutage. Die letzten Resultate von TuS Uentrop IV konnten sich sehen lassen – neun Punkte aus fünf Partien.

Wenn der TuS 46/68 Uentrop IV den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten von TuS Uentrop IV (28). Aber auch bei Flierich-Lenningsen ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (28).

Mit dem TuS 46/68 Uentrop IV trifft der TV Germania Flierich-Lenningsen II auf einen Gegner, der nicht im Vorbeigehen zu schlagen ist.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Meistgelesen