Kreisliga D1 Unna/Hamm: TuS 46/68 Uentrop IV – 1. FC Pelkum II (Sonntag, 15:00 Uhr)

Begegnung auf Augenhöhe

Die Zweitvertretung der 1. FC Pelkum will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge beim TuS 46/68 Uentrop IV punkten. Letzte Woche siegte der TuS 46/68 gegen den VfK Nordbögge III mit 7:6. Somit nimmt Uentrop IV mit sieben Punkten den siebten Tabellenplatz ein. Pelkum II gewann das letzte Spiel gegen SVF Herringen III mit 8:0 und nimmt mit neun Punkten den fünften Tabellenplatz ein.

Kreisliga D1 Unna/Hamm

20.09.2019, 15:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

14:22 – das Torverhältnis des TuS 46/68 Uentrop IV spricht eine mehr als deutliche Sprache. Die Saison des Gastgebers verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat Uentrop IV zwei Siege, ein Unentschieden und drei Niederlagen verbucht.

Wer den FCP II als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon zwei Rote Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. Die Offensivabteilung der Gäste funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 21-mal zu. Drei Siege und zwei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz des FCP II.

Besonderes Augenmerk sollte der TuS 46/68 auf die Offensive des 1. FC Pelkum II legen, die im Schnitt über viermal pro Match ein Tor erzielt. Pelkum II holte auswärts bisher nur drei Zähler. Die Unterschiede im bisherigen Abschneiden beider Teams sind marginal. Im Tableau trennen die Teams gerade einmal zwei Punkte voneinander. Die Zuschauer dürfen ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften erwarten – zumindest lässt das bisherige Saisonabschneiden der beiden Teams diese Schlussfolgerung zu.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Meistgelesen